INFOS ZU COVID-19

SCHÖN, DASS SIE ZU UNS KOMMEN WOLLEN
 Wir freuen uns Sie im Hotel Valentin in Sölden begrüßen zu können.

Die Ereignisse der letzten Monate haben auch uns zum Nachdenken gebracht. In erster Linie geht es uns darum Ihren Aufenthalt möglichst angenehm zu gestalten und gleichzeitig alles Notwendige zu unternehmen, um Ihre Gesundheit sicherzustellen. In diesem Sinne haben wir die letzten Wochen damit verbracht, unter Berücksichtigung der geltenden Normen und Empfehlungen von Experten, umfassende Maßnahmen und Sicherheitsrichtlinien für unser Hotel zur Eindämmung des Corona-Virus auszuarbeiten. Hier finden Sie eine Zusammenfassung jener Fragen, die wir in den letzten Tagen am häufigsten von unseren Gästen gestellt bekommen haben.

Die Inhalte widerspiegeln die aktuelle Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus in Österreich und betreffen in erster Linie Buchungen in den kommenden Wintermonaten. Wir werden diese laufend aktualisieren, da die Entwicklung der letzten Wochen uns gezeigt hat wie schnell sich die Rahmenbedingungen ändern. In diesem Fall positiv, worüber wir uns am meisten freuen. 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Ute Thurnher und Ihr Valentin Team

Unsere COVID-19 Sicherheitsmaßnahmen

  • Mit Komfort & Abstand. In fast allen Bereichen des Hotel Valentins, ermöglicht es uns die Raumaufteilung die notwendigen Abstände einzuhalten. In den Bereichen wo es zu Engpässen kommen kann (z.B. unserer Rezeption, Sauna, Restaurant, Bar und Ski Depot), werden Sie gebeten die MNS zu tragen. Unsere geschulten Mitarbeiter, werden Sie informieren und helfen Ihnen gerne bei Fragen weiter.
  • Sauna- und Relaxbereich bleibt geöffnet. Unsere Saunas können unter Einhaltung des Mindestabstandes genutzt werden. Die maximale Anzahl der Gäste pro Sauna wird vor der Saunakabine angegeben. Beim Betreten und Verlassen des Sauna- und Relaxbereiches ist laut österreichischer Gesundheitsrichtlinien ein MNS vorgeschrieben.
  • Neueste Hygienestandards sind für uns eine Selbstverständlichkeit – nicht erst seit heuer. Alle Vorgaben werden minutiös umgesetzt – und mehr. Da können Sie sich voll und ganz auf uns verlassen.
  • Unsere Mitarbeiter werden wöchentlich auf den Erreger SARS-CoV2 getestet. Zusätzlich wird bei allen Mitarbeitern täglich vor Dienstbeginn Fieber gemessen.
  • Hotel Valentin direkt an der Gaislachkoglbahn. Gerade in diesem Jahr stellt unsere einzigartige Lage eine besondere Stärke dar. Der direkte Einstieg in die Gaislachkoglbahn hilft dabei Menschenansammlungen in Skibus oder Warteschlangen bei den Gondeln auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Gemeinsames Sicherheitskonzept für unsere Hotels und Apartmenthäuser. Für ihr sicheres Urlaubsglück machen wir uns gemeinsam stark und haben entsprechend vorgesorgt. Ein von allen Betrieben gemeinsam durchdachtes Hygiene- und Vorsorgekonzept verspricht erholsame Urlaubstage für unsere Gäste und einen sicheren Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiter.

Auch wenn wir uns über viele Punkte Gedanken gemacht haben und bemüht sind Ihnen einen sicheren Skiurlaub zu gewährleisten ist uns bewusst, dass uns das nur mit Ihrer Hilfe gelingen wird. Wir rechnen mit und vertrauen auf Ihre Eigenverantwortung, Ihrer und unserer Sicherheit zuliebe.

Stornierung

Aufgrund der aktuellen Situation und den damit verbundenen Unsicherheiten, haben wir unsere Stornierungsbedingungen angepasst. Abweichend von den in Ihrer Buchungsbestätigung angeführten Stornobedingungen, haben wir beschlossen, dass unsere Direktbucher Ihre Buchung anhand der nachstehenden Bedingungen stornieren können.

Folgende Stornierungsbedingungen gelten für alle Anreisen vom 20. November bis 17. Dezember 2020:
  • Bei Stornierung bis 8 Tage vor vereinbarter Anreise: 0%
  • Bei Stornierung in den letzten 7 Tagen vor vereinbarter Anreise: 90%
  • Bei Nichtanreise (No-Show) ohne Stornierung: 100%
  • Bei Fixbucherrate ab definierter Buchung: 100%
  • Bei vorzeitiger Abreise erfolgt keine Rückvergütung
  • Bei Gruppenbuchungen gelten andere Stornofristen, bitte um Rücksprache mit unserer Reservierung
Folgende Stornierungsbedingungen gelten für alle Anreisen zwischen 18. Dezember 2020 bis 01. Januar 2021:
  • Bei Stornierung bis 31 Tage vor vereinbarter Anreise: 0%
  • Bei Stornierung bis 8 Tage vor vereinbarter Anreise: 70%
  • Bei Stornierung in den letzten 7 Tagen vor vereinbarter Anreise: 90%
  • Bei Nichtanreise (No-Show) ohne Stornierung: 100%
  • Bei Fixbucherrate ab definierter Buchung: 100%
  • Bei vorzeitiger Abreise erfolgt keine Rückvergütung
  • Bei Gruppenbuchungen gelten andere Stornofristen, bitte um Rücksprache mit unserer Reservierung
Folgende Stornierungsbedingungen gelten für alle Anreisen ab dem 02. Januar 2021:
  • Bei Stornierung bis 15 Tage vor vereinbarter Anreise: 0%
  • Bei Stornierung in den letzten 14 Tagen vor vereinbarter Anreise: 90%
  • Bei Nichtanreise (No-Show) ohne Stornierung: 100%
  • Bei Fixbucherrate ab definierter Buchung: 100%
  • Bei vorzeitiger Abreise erfolgt keine Rückvergütung
  • Bei Gruppenbuchungen gelten andere Stornofristen, bitte um Rücksprache mit unserer Reservierung

Weitere Information zu Stornierungen auch im Falle von Einreisebeschränkungen, verpflichtende Quarantäne Bestimmungen, etc. finden Sie weiter unten in der Rubrik FAQ.

Ihr Aufenthalt bei uns im Hotel

Wir können Ihnen versichern, dass wir alles unternehmen werden, dass Sie bei uns einen wundervollen und vor allem einen „sicheren“ Urlaub genießen. Die Maßnahmen werden laufend an die offiziellen Bestimmungen der Österreichischen Bundesregierung angepasst, weshalb es auch kurzfristig zu Änderungen kommen kann.

  • Im Hotel Valentin sind an allen sensiblen Bereichen Möglichkeiten aufgestellt, um die Hände regelmäßig und kontaktlos zu desinfizieren.
  • Mund-Nasen-Schutzmaske. Laut dem aktuellen Informationsstand ist das Tragen von Mund- und Nasen-Schutzmasken von Gästen in allen öffentlichen Bereichen des Hotels vorgesehen. Die gesetzlichen Regelungen für die Hotel- & Tourismusindustrie in Bezug auf die Wintersaison werden von uns laufend aktualisiert.
  • Ihr Zimmer wird vor Ihrer Anreise, vor allem an allen empfindlichen Berührungspunkten (Türe- und Fenstergriffe, Fernbedienung, Armaturen, etc.) vorsorglich desinfiziert. Zur Kontrolle erkennen Sie diesen Service am Hygieneschild an Ihrer Zimmertüre.
  • Unser Serviceteam verwöhnt Sie wie gewöhnt auf höchstem Niveau. An den Buffets im Restaurant und an der Bar haben wir unser Angebot den Anforderungen angepasst. Gerade hier bitten wir unsere Gäste sich vor der Entnahme von Speisen die Hände zu desinfizieren. Baumwollhandschuhe stehen für alle Gäste zur freien Entnahme im Restaurant und an der Bar bereit. Unsere Tische haben wir dem Mindestabstand entsprechend positioniert.
  • Unser Relaxbereich stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung. Die Beschränkungen sehen den Mindestabstand von 1m vor. Diesen Mindestabstand, zwischen den Liegen in allen Bereichen, haben wir bereits berücksichtigt.
  • Unsere Saunen sind geöffnet. Die Beschränkungen sehen den Mindestabstand von 1m vor. Einschränkungen gibt es Aufgrund der Abstandsregeln im Bereich der Personenkapazitäten – pro Sauna. Die maximale Anzahl der Gäste pro Sauna wird vor der Saunakabine angegeben. Ausnahmen gelten für die Nutzung der Saunen durch Personen aus der eigenen Familie bzw. aus einem gemeinsamen Haushalt. Unsere Dampfbäder sind leider geschlossen.
  • Unsere Umkleide & Late Check Out Räume stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung. Wir tun unser Bestes, um das Aufeinandertreffen von Gästen in diesem Bereich bestmöglich zu verhindern.
  • In unserem Ski Depot und unserem Skischuhraum: regelmäßige Desinfektion der Sitzbänke während des Tages werden von unseren Mitarbeitern durchgeführt. Zusätzlich achten wir auf die regelmäßige Durchlüftung dieser Bereiche. 
  • Seit jeher stellt die Herzlichkeit unserer Mitarbeiter im Hotel Valentin eine große Stärke unseres Hauses dar. Das Lächeln behalten wir bei. Auf den Handschlag müssen wir leider verzichten und werden Sie, Ihnen zur Liebe, mit einem respektvollen Abstand jedoch mit entsprechender Herzlichkeit begegnen. Wir freuen uns schon auf Sie.
  • Alle unsere Mitarbeiter erhalten laufend Schulungen zum Thema Hygiene und Reinigungskonzepte. Bitte betrachten Sie sie als wertvolle und kompetente Helfer bei unklaren Situationen. Sie stehen Ihnen mit Rat & Tat zur Verfügung.

Reiserücktrittsversicherung

Es kommt oft anders als man denkt! Bitte treffen auch Sie Vorkehrungen für einen sorgenfreien Urlaub und schließen Sie eine Reiserücktrittsversicherung ab. Die Europäische Reiseversicherung bietet ein passendes Paket- ganz nach dem Motto „Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen“.

Aufgrund der verbesserten Situation wird COVID-19 ab sofort so lange nicht als Pandemie und damit in der Storno- und Reiseabbruchversicherung als Ausschlussgrund einstufen, wie die Situation stabil bleibt und es nicht wieder zu einem verstärkten Auftreten (zweite Infektionswelle) und damit zu Verschärfungen der Maßnahmen insbesondere auch der Reisebeschränkungen kommt.

Solange die Situation also stabil bleibt, gilt wieder vollumfänglicher Stornoversicherungs- und Reiseabbruchsschutz. Auch Stornofälle im Zusammenhang mit COVID-19 sind gedeckt, obwohl COVID-19 noch als Epidemie oder Pandemie eingestuft wird (WHO, Österreichische Gesundheitsbehörden, der Pandemie-Ausschluss lt. der ERV-RVB wird so lange also nicht eingewendet). Dies gilt ebenso für allfällige Reiseabbruchskosten.

Hier einige konkrete Beispiele zur Erläuterung der Stornodeckung. Es besteht Deckung für den Fall, dass Sie als versicherter Kunde die Reise nicht antreten können oder abbrechen müssen:
  • weil bei Ihnen erhöhte Temperatur gemessen wird, auch wenn ein späteres Testergebnis negativ ist, oder Sie auf COVID-19 positiv getestet wurden, ohne Symptome zu zeigen.
  • weil Sie an COVID-19 Symptomen erkranken.
  • weil ein naher Angehöriger oder eine im gemeinsamen Haushalt lebende Person an COVID-19 erkrankt und Ihre dringende Anwesenheit erforderlich ist.
  • weil ein naher Angehöriger im gemeinsamen Haushalt an COVID-19 erkrankt und Sie sich deshalb in Quarantäne begeben müssen.

Kein Stornoschutz besteht aber, wenn Sie die Reise nicht antreten können oder wollen, weil Sie ein Risikopatient sind bzw. Sie sich - auch als Risikopatient - aufgrund steigender Fallzahlen am Urlaubsort Sorgen um eine Ansteckung machen.

FAQ - Frequently Asked Questions

Stornierungen

Ich möchte kostenfrei stornieren, da mein Reisepartner/ Mitreisender, mit dem ich gebucht habe zu einer gefährdeten Zielgruppe (Risikopatient) gehört.
Wir empfehlen in diesem Fall den Abschluss einer Reiseversicherung im Vorfeld Ihrer Anreise. Im Falle von Erkrankungen oder ärztlicher Bescheinigung kontaktieren Sie bitte Ihre Reiseversicherung, da diese im Rahmen einer Stornoversicherung im Regelfall gedeckt ist. Europäischen Reiseversicherung

In meinem Heimatland existiert ein Ausreiseverbot, in Österreich aber nicht. Kann ich in diesem Fall kostenfrei stornieren?

Sofern eine Anreise nach Österreich unmöglich ist, ist die Umbuchung Ihres Aufenthaltes oder eine Umwandlung der getätigten Anzahlung in Form eines Wertgutscheines möglich.

Wann wird - im Falle einer fristgerechten kostenfreien Stornierung - meine Anzahlung vom Hotel zurückgebucht?

Als Team arbeiten wir immer mit Hochdruck daran, alle Anliegen unserer Gäste schnellstmöglich abzuwickeln aber die Erfahrung der letzten Monate hat uns gezeigt, dass auch uns manchmal Grenzen gesetzt sind. Nicht immer können wir unsere Prozesse und Abläufe wie gewohnt durchführen. Wir bitten besonders in dieser ungewöhnlichen Zeit um Ihr Verständnis, dass manchmal mit Verzögerungen bei Rücküberweisungen gerechnet werden muss. Wir gehen jedoch davon aus, dass Sie maximal 14 Tage auf eine Rücküberweisung Ihrer Anzahlung warten müssen.

Kann ich kostenlos stornieren, wenn eine befürchtete zweite Welle ausbricht und wieder Ausgangsbeschränkungen verhängt werden?

Sofern eine Anreise nach Österreich nicht möglich ist, ist eine Umbuchung des Aufenthaltes oder eine Umwandlung der getätigten Anzahlung in Form eines Wertgutscheines möglich.

Umbuchung

Ich möchte ein gebuchtes Package umbuchen - welche Konditionen gelten hier?
Bei Umbuchungen gelten, die ursprünglich vertraglich vereinbarten Stornierungs- und Zahlungskonditionen. Details dazu entnehmen Sie bitte Ihrer Reservierungsbestätigung.

Ich habe für heuer im Winter gebucht, möchte jedoch umbuchen auf die Saison 2021-22 – ist eine Preiserhöhung damit verbunden?

Sofern auf Grund von Einreisebeschränkungen eine Anreise nicht möglich ist, besteht die Möglichkeit einer Umbuchung auf Winter 2021-22. Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation ist eine Verschiebung auf denselben Reisetermin, lediglich 1 Jahr später, ohne zusätzliche Gebühren möglich. Sollte Ihr Aufenthalt auf eine andere Saison fallen, wird je nach Reisezeitraum der Preis entsprechend der saisonalen Preisdifferenz des Jahres 2020 angepasst.

Wenn ich einer Umbuchung zustimme, muss ich dann einen Aufpreis akzeptieren?

Gerne sind Umbuchungen für einen Reisezeitraum in derselben Saison kostenfrei möglich. Sollte Ihr Aufenthalt auf eine andere Saison fallen, wird je nach Reisezeitraum der Preis entsprechend der saisonalen Preisdifferenz angepasst.

Was passiert, wenn mein neuer Reisezeitraum in eine günstigere Saison fällt. Wird mir der Differenzbetrag gutgeschrieben?

Gerne sind Umbuchungen für einen Reisezeitraum in derselben Saison kostenfrei möglich. Sollte Ihr Aufenthalt auf eine andere Saison fallen, wird je nach Reisezeitraum der Preis entsprechend der saisonalen Preisdifferenz des Jahres 2020 angepasst. Die geleistete Anzahlung kann gerne auch für andere Zusatzkonsumationen (u.a. Getränke an der Bar oder im Restaurant, etc.), in Anspruch genommen werden.

Anreise

Ich habe eine Reservierung bzw. plane einen Urlaub. Was passiert, wenn die Landesgrenzen bis dahin geschlossen sind?
Die Öffnung oder Schließung der Grenzübergänge wird ausschließlich von den Regierungen der einzelnen Länder bestimmt. Aktuelle Grenzschließungen entnehmen Sie bitte den länderspezifischen digitalen Infoseiten. Wir betrachten die Situation in den einzelnen Herkunftsländern sehr genau und reagieren auch auf entsprechende Änderungen. Auch Ihnen empfehlen wir diese Entwicklung im Blick zu behalten.

Ich habe eine Reservierung im Winter. Jetzt wurde mein Flug storniert. Kann ich deshalb meine Buchung im Hotel Valentin kostenfrei stornieren, obwohl die Stornobedingungen laut Buchung diese Möglichkeit nicht mehr bieten?

Wir haben leider keinen Einfluss auf die Unternehmenspolitik der Fluglinien. Wenn es Einreisebeschränkungen für den Reisezeitraum aufgrund der Corona Pandemie gibt, ist eine Umbuchung des Aufenthaltes zu einem späteren Zeitpunkt oder eine Umwandlung der getätigten Anzahlung in Form eines Wertgutscheines möglich. Besteht keine Einreisebeschränkung ist eine kostenlose Stornierung Ihrer Buchung leider nicht mehr möglich.

Ich habe einen Aufenthalt in Ihrem Hotel gebucht, jedoch hat Österreich, eine verpflichtende Quarantäne für Einreisende verhängt und ich kann deswegen die Reise nicht antreten. Was passiert jetzt?

Sofern es Einreisebeschränkungen nach Österreich für den Reisezeitraum aufgrund der Corona-Pandemie gibt, ist eine Umbuchung des Aufenthaltes oder eine Umwandlung der getätigten Anzahlung in Form eines Wertgutscheines möglich.

Was passiert, wenn das Hotel Valentin oder die Region während meines Urlaubsaufenthaltes unter Quarantäne gestellt wird?

Die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter hat bei uns höchste Priorität. Daher wurde ein Maßnahmenplan gemäß Vorgaben der Gesundheitsbehörden entwickelt. Hierzu zählt auch die Isolation erkrankter Gäste bei uns vor Ort im Hotel. Sollte der Ernstfall eintreten (was wir bestmöglich vermeiden werden), steht im Hotel ein Zimmerkontingent sowie ein Maßnahmenkatalog zur Isolation zur Verfügung. Wir sind bemüht durch die Unterstützung aller Behörden Ihnen eine schnellstmögliche, sichere Rückreise nach Hause zu gewährleisten.

In meinem Heimatland existiert ein Ausreiseverbot, in Österreich aber nicht. Kann ich in diesem Fall kostenfrei stornieren?

Sofern eine Anreise nach Österreich unmöglich ist, ist die Umbuchung Ihres Aufenthaltes oder eine Umwandlung der getätigten Anzahlung in Form eines Wertgutscheines möglich.

Erkrankung

Was passiert, wenn ich mich während meines Aufenthaltes mit Covid-19 anstecke und krank werde?

Wir haben im Valentin eine Anzahl an Gästezimmern reserviert, die wir im Notfall als Isolationszimmer nutzen können. Diese Zimmer sind mit all dem Komfort und notwendigen Utensilien ausgestattet, sodass eine entspannende sowie erholende Atmosphäre gewährleistet bleiben kann. Im Falle einer Erkrankung, wird Ihr Aufenthalt umgehend in ein Isolationszimmer verlegt, um Ihre Familie, andere Gäste sowie unserer Mitarbeiter entsprechend zu schützen und eine Übertragung zu vermeiden. Danach wird sofort der zuständige Arzt bzw. die relevanten gesundheitliche Behörde kontaktiert und übernimmt ab da die weitere Vorgehensweise in Übereinstimmung mit den gesetzlichen medizinischen Richtlinien. Wir unterstützen Sie und Ihre Familie bei allen notwendigen Vorkehrungen (z. B. Rückreise, Benachrichtigung von Angehörigen etc.). Weiters versuchen wir gemeinsam mit Ihnen herauszufinden mit welchen anderen Gästen bzw. Mitarbeitern Sie Kontakt hatten, um diese entsprechend zu informieren und so alle bestmöglich zu schützen. Unser Team wird intensiv geschult und wird anhand unseres Corona Schutzmaßnahmen-Katalogs alle Schritte unternehmen damit die richtigen Entscheidungen vor Ort getroffen werden können.

Was passiert, wenn ich außerhalb der kostenfreien Stornierungsfrist an Covid-19 erkranke?

Im Falle einer Erkrankung oder ärztlicher Bescheinigung ist eine Umbuchung des Aufenthaltes oder eine Umwandlung der getätigten Anzahlung in Form eines Wertgutscheines möglich.

Wie geht Ihr Hotel mit der Quarantäne erkrankter Gäste während deren Aufenthalts um?

Die Gesundheit ist unser oberstes Gut. Das gilt für unsere Gäste und auch für unsere Mitarbeiter. Wir haben einen Maßnahmenplan ausgearbeitet, um Ihre Gesundheit bestmöglich zu gewährleisten. Ein wesentlicher Bestandteil ist die Isolation erkrankter Personen vor Ort. Im Ernstfall stehen im Hotel ein Zimmerkontingent sowie ein Maßnahmenplan zur Isolation zur Verfügung.

Was passiert, wenn das Hotel Valentin oder die Region während meines Urlaubsaufenthaltes unter Quarantäne gestellt wird?

Die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter hat bei uns höchste Priorität. Daher wurde ein Maßnahmenplan gemäß Vorgaben der Gesundheitsbehörden entwickelt. Hierzu zählt auch die Isolation erkrankter Gäste bei uns vor Ort im Hotel. Sollte der Ernstfall eintreten (was wir bestmöglich vermeiden werden), steht im Hotel ein Zimmerkontingent sowie ein Maßnahmenkatalog zur Isolation zur Verfügung.

Wie gehen Sie vor, wenn im Hotel ein positiv-getesteter Corona-Fall auftritt?

Wir haben im Valentin eine Anzahl an Gästezimmern reserviert, die wir im Notfall als Isolationszimmer nutzen können. Diese Zimmer sind mit all dem Komfort und notwendigen Utensilien ausgestattet, sodass eine entspannende sowie erholende Atmosphäre gewährleistet bleiben kann. Im Falle einer Erkrankung, wird Ihr Aufenthalt umgehend in ein Isolationszimmer verlegt, um Ihre Familie, andere Gäste sowie unserer Mitarbeiter entsprechend zu schützen und eine Übertragung zu vermeiden. Danach wird sofort der zuständige Arzt bzw. die relevante gesundheitliche Behörde kontaktiert und übernimmt ab da die weitere Vorgehensweise in Übereinstimmung mit den gesetzlichen medizinischen Richtlinien. Wir unterstützen Sie und Ihre Familie bei allen notwendigen Vorkehrungen (z. B. Rückreise, Benachrichtigung von Angehörigen etc.). Weiters versuchen wir gemeinsam mit Ihnen herauszufinden mit welchen anderen Gästen bzw. Mitarbeitern Sie Kontakt hatten, um diese entsprechend zu informieren und so alle bestmöglich zu schützen. Unser Team wird intensiv geschult und wird anhand unseres Corona Schutzmaßnahmen-Katalogs alle Schritte unternehmen damit die richtigen Entscheidungen vor Ort getroffen werden können.

Während des Aufenthalts

Was muss ich aufgrund der besonderen Situation hinsichtlich meines Reisegepäcks beachten bzw. zusätzlich von zuhause mitbringen?

Bringen Sie bitte Ihre eigenen Mund-Nasen-Schutzmasken mit. Sollten Sie Ihre Mund-Nasen-Schutzmasken vergessen haben, bieten wir Einmal-Mund-Nasen-Schutzmasken auf Anfrage an unserer Rezeption gerne an. Grundsätzlich empfehlen wir allen Gästen eine Mini-Reiseapotheke mit sich zu führen. In unserem Hotel haben wir in allen wichtigen und kritischen Bereichs-Punkten Desinfektions-Spender für Sie aufgestellt.

Kann ich meine selbstgebrachte Schutzmaske bei Ihnen reinigen lassen?

Aus hygienischen Gründen können wir Ihnen einen Reinigungsservice für Mund-Nasen-Schutzmasken aus Stoff nicht anbieten. Selbstverständlich steht für alle weitere Wäsche-Reinigungs-Anfragen unser Wäsche-Reinigungsservice in Anspruch genommen werden.

Muss ich bei meiner Anreise im Hotel etwas beachten?

Wir versichern Ihnen, dass wir die Vorgaben der gesetzlichen Maßnahmen sowie die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden sehr ernst nehmen. Die dafür notwendigen Prozesse haben wir entsprechend angepasst und auch unsere täglichen Arbeitsabläufe haben wir entsprechend geändert. Unter Berücksichtigung der uns bekannten Risikobereichen haben wir einen detaillierten Maßnahmenplan erstellt. Bereits bei Ihrer Ankunft werden unsere Mitarbeiter Sie umgehend mit allen Besonderheiten vertraut machen. Wie üblich stehen wir Ihnen auch nach Ihrer Anreise mit Rat und Tat zur Seite. Trotz der besonderen Umstände besteht unser Ziel darin Ihren Aufenthalt möglichst angenehm und sicher zu gestalten. Trotz Covid-19 stellen Herzlichkeit und Kompetenz die Grundlagen unseres Handelns als Gastgeber dar. Einige Tage vor Anreise erfahren Sie Neuigkeiten (sofern sich die Ausgangssituation verändert hat) in einer Informationsnachricht via E-Mail.

Welche Maßnahmen werden ergriffen, um die Ausbreitung des Virus im Hotel zu vermeiden?

Wir haben umfassende Richtlinien für höchste Hygienestandards in allen Bereichen unserer Hotels implementiert. Für die Bereiche Hygiene-Prävention, Reinigung und Desinfektion haben wir in Zusammenarbeit mit unserem Hygiene-Partner Hollu System-Hygiene GmbH wurde ein Maßnahmenkatalog erstellt. Unsere Mitarbeiter werden kontinuierlich in unsere neue Arbeitsweise geschult. Unsere Führungskräfte sind angehalten regelmäßig die Einhaltung der Richtlinien zu überprüfen. Einige Tage vor Anreise erfahren Sie Neuigkeiten (sofern sich die Ausgangssituation verändert hat) in einer Informationsnachricht via E-Mail. Die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden sowie die staatliche Gesetzgebung werden strikt befolgt uns noch zusätzlich um weitergehende Maßnahmen ergänzt.

Für den Fall, dass ich erste Symptome wahrnehme. Wie bekomme ich ärztliche Hilfe?

Wir haben Kooperationen mit den entsprechenden medizinischen Stellen. Vor Ort sind unsere Mitarbeiter mit den Prozessen im Verdachtsfall vertraut und sorgen dafür, dass Sie als unser Gast umgehend medizinische Betreuung erhalten. Ganz wichtig ist uns eine sofortige Isolierung potenziell-infizierter Gäste von anderen Gästen und von Mitarbeitern des Hotels.

Check In / Check Out

Gilt es etwas Besonderes beim Check-In im Hotel zu beachten?

Der Erhalt des Zimmerschlüssels/der Keycard erfolgt weiterhin über unsere Rezeption. Unsere Keycards werden vor der Übergabe entsprechend desinfiziert.

Gibt es weiterhin einen Parkservice?

Natürlich bieten wir Ihnen weiterhin unseren Parkservice gegen Vorabbuchung an. Auch hier wurden Desinfektionsmaßnahmen definiert. Auf deren Einhaltung wird kontinuierlich geachtet.

Muss ich für den Check-Out an die Rezeption kommen, oder kann die Begleichung meiner Rechnung auch kontaktlos erfolgen?

Besondere Situationen bedürfen besondere Lösungen. In den nächsten Monaten erhalten unsere Gäste am Vorabend der geplanten Abreise Ihre Informationsrechnung via E-Mail gesendet. Zur Begleichung Ihrer ist eine Online-Zahlung alternativ zur Zahlung vor Ort möglich. Hierbei wird Ihnen ein Zahlungslink via Websline zugesendet, welcher vor Verlassen des Hotels zu begleichen ist. Die Originalrechnung erhalten Sie per Mail zugesendet.

Auf diese Weise ist die Möglichkeit eines kontaktlosen Check Outs gegeben. Wenn Sie uns verlassen, können Sie Ihre Zimmerkarte einfach in einer Box an der Rezeption einwerfen. Selbstverständlich können Sie auch Ihre Rechnung wie gewohnt an der Rezeption begleichen. Unsere Mitarbeiter sind entsprechend eingeschult und sind bemüht den Kontakt, im Sinne Ihre Gesundheit, auf ein notwendiges Minimum zu reduzieren

Kann ich in dieser außergewöhnlichen Zeit trotzdem die Möglichkeit eines Late Check Outs in Anspruch nehmen?

Es besteht die Möglichkeit Ihr Zimmer gegen einen entsprechenden Aufpreis später zu verlassen. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass bedingt durch die umfangreicheren Hygienemaßnahmen und den damit verbundenen Zeitaufwand dies nicht immer möglich sein wird. Unsere Kollegen an der Rezeption stehen Ihnen mit Rat & Tat zur Seite. Wir bitten um Verständnis, dass in den nächsten Monaten unsere Late Check Out Garderoben nicht wie üblich zur Verfügung stehen werden. 

Kann ich wie gewohnt im Hotel mit Bargeld bezahlen?

Die Bezahlung mit Bargeld ist grundsätzlich möglich, jedoch empfehlen wir - im Sinne der eigenen Gesundheit - eine Kartenzahlung.

Ich reise mit Freunden. Naturgemäß leben wir nicht im selben Haushalt. Was muss ich beachten, wenn ich mit befreundeten Personen anreise?

Grundsätzlich gelten die hierfür gesetzlichen Bestimmungen in Österreich. Da Abstandsregeln in Bezug auf Personen, die nicht in Ihrem Haushalt leben, Geltung haben, sollten diese auch im Urlaub eingehalten werden.

Was passiert, wenn sich während des Aufenthalts die Reisebeschränkungen ändern?

Wir sehen uns leider nicht imstande diesbezüglich Haftungen oder Garantien auszusprechen. Wir empfehlen Ihnen die Versicherungsbedingungen Ihrer Reiseversicherung hinsichtlich Stornierungsregeln, kurzfristigen Umbuchungsmöglichkeiten sowie Reise-Krankenversicherung vor Anreise zu überprüfen.

Rezeption

Ich möchte den persönlichen Kontakt soweit wie möglich vermeiden. Kann ich Informationen von einem Mitarbeiter erhalten, ohne an die Rezeption zu gehen?

Unsere Kollegen an der Rezeption stehen Ihnen für Auskünfte, Informationen und Tipps gerne auch telefonisch, via Textnachrichten über Smartphone (z.B. WhatsApp) oder per Mail zur Verfügung. Trotz der aktuellen Situation möchten wir unsere Dienstleistungsqualität beibehalten und werden deshalb unser Möglichstes tun, um Sie während Ihres Aufenthaltes bestmöglich zu betreuen.

Muss ich mit Einschränkungen (z.B. eingeschränkte Öffnungszeiten) in Sölden rechnen?

Einige Tage vor Anreise erfahren Sie Neuigkeiten (sofern sich die Ausgangssituation verändert hat) in einer Informationsnachricht via E-Mail. Wir können leider aus heutiger Sicht nicht garantieren ob die Nutzung aller touristischen Infrastrukturen in Sölden ohne Einschränkungen möglich sein wird.

Restaurant & Bar

Was muss ich beim Besuch des Restaurants beachten?

Wir werden im Hotel Valentin sicherstellen, dass die in Österreich geltenden Richtlinien konsequent eingehalten werden. Zusätzlich haben wir die Latte noch etwas höher gesetzt und Maßnahmen definiert, die über die geltenden Richtlinien hinausgehen und für noch mehr Sicherheit sorgen sollen.

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, trotz der notwendigen Schutzmaßnahmen, den gewohnten Qualitätsniveau beizubehalten und die Vielfalt unserer üblichen Angebote beizubehalten. Bitte warten Sie am Eingangsbereich unseres Restaurants mit entsprechendem Abstand zu anderen Gästen bis unser Restaurant Team, Sie wie gewohnt herzlich begrüßt und persönlich zu Ihrem Tisch begleitet. Der für Sie während Ihres Aufenthalts verantwortliche Servicemitarbeiter, wird Ihnen erklären, welcher Ablauf vorgesehen ist.

Laufe ich Gefahr mich über das Essen oder die Getränke mit Corona zu infizieren?

Auch im Falle des COVID 19 ist eine Übertragung über Lebensmittel theoretisch möglich, wenn auch sehr unwahrscheinlich. Nichtsdestotrotz haben wir strenge zusätzliche Maßnahmen für die Lebensmittelverarbeitung getroffen, die über die bislang üblichen hohen HACCP-Standards hinaus gehen.

Gibt es wie gewohnt ein Frühstücksbuffet?

Zur besseren Einhaltung der Abstandsregeln haben wir Buffets und a la Carte Service teilweise umstrukturiert. Selbstbedienung ist nur in bestimmten Bereichen und unter Berücksichtigung von Hygieneauflagen möglich. Bitte beachten Sie die Bodenmarkierungen, die Ihnen dabei helfen sollen, den notwendigen Mindestabstand zu anderen Gästen einhalten zu können. Helfen Sie uns einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten indem Sie den Anweisungen bestmöglich Folge leisten. Wir möchten Ihnen nicht das Leben schwer machen, sondern sicherstellen, dass Sie uns gesund und gut erholt wieder verlassen. Die Auswahl bietet weiterhin die gewohnte Frühstücks-Vielfalt.

Welche Hygiene-Maßnahmen werden im Restaurantbereich umgesetzt?

Unser Maßnahmenplan umfasst die aktuell geltenden Richtlinien der Österreichischen Regierung sowie die Empfehlungen der heimischen Gesundheitsbehörden. Auch bisher haben die bereits existierenden europäischen Hygienevorschriften HACCP ein hohes Maß an Sicherheit im Umgang mit Lebensmitteln geboten und werden selbstverständlich weiter eingehalten. Alle Maßnahmen inklusive der regelmäßigen persönlichen Hygiene (Händewasch-Guide) werden intern laufend kontrolliert. In unserem Hotel werden Oberflächen und Gegenstände, die von unterschiedlichen Gästen und Mitarbeitern benutzt werden, in kurzen Intervallen gereinigt und desinfiziert. Im Restaurant und unserer Bar haben wir Desinfektionsspender aufgestellt, um die Hände regelmäßig und kontaktlos zu desinfizieren. Wir bitten unsere Gäste sich vor der Entnahme von Speisen die Hände zu desinfizieren. Baumwollhandschuhe stehen für alle Gäste zur freien Entnahme im Restaurant und an der Bar bereit. Unsere Tische haben wir dem Mindestabstand entsprechend positioniert. Die gesetzlichen Regelungen für die Hotel- & Tourismusindustrie in Bezug auf die Wintersaison werden von uns laufend aktualisiert. Raumbelüftung wird stets auf ein maximales Maß an Luftzirkulation mit Frischluft eingestellt. Self-Service am Buffet wurde regelkonform adaptiert.

AUSGEZEICHNETE HOTELBEWERTUNGEN

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.