INFOS ZU COVID-19

SCHÖN, DASS SIE ZU UNS KOMMEN WOLLEN
 Wir freuen uns Sie im Hotel Valentin in Sölden begrüßen zu können.

Die Ereignisse der letzten Monate haben auch uns zum Nachdenken gebracht. In erster Linie geht es uns darum Ihren Aufenthalt möglichst angenehm zu gestalten und gleichzeitig alles Notwendige zu unternehmen, um Ihre Gesundheit sicherzustellen. In diesem Sinne haben wir viel Zeit damit verbracht umfassende Maßnahmen und Sicherheitsrichtlinien für unser Hotel zur Eindämmung des Corona-Virus auszuarbeiten. 

Die Inhalte widerspiegeln die aktuelle Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus in Österreich und betreffen in erster Linie Buchungen in den kommenden Wintermonaten.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Ute Thurnher und Ihr Valentin Team

Unsere COVID-19 Sicherheitsmaßnahmen

  • Bei Anreise ein offizieller Nachweisen eines negativen Coron Testergebnisses oder ein Impfzertifikats (Vollimunisierung). Gültig für alle Gäste älter als 6 Jahren. Gültigkeit der Tests: Antigentest 24 Stunden, PCR-Test 72 Stunden.

  • FFP2 Maske:  In allen offentlichen Bereichen des Hotel Valentins werden Sie gebeten eine FFP2 Maske zu tragen sowie den Abstand zu wahren.  Unsere geschulten Mitarbeiter, werden Sie informieren und helfen Ihnen gerne bei Fragen weiter.

  • Sauna- und Relaxbereich bleibt geöffnet. Unsere Saunas können unter Einhaltung des Mindestabstandes genutzt werden. Die maximale Anzahl der Gäste pro Sauna wird vor der Saunakabine angegeben. Beim Betreten und Verlassen des Sauna- und Relaxbereiches ist laut österreichischer Gesundheitsrichtlinien eine FFP2 Maske vorgeschrieben.

  • Neueste Hygienestandards sind für uns eine Selbstverständlichkeit – nicht erst seit heuer. Alle Vorgaben werden minutiös umgesetzt – und mehr. Da können Sie sich voll und ganz auf uns verlassen.

  • Unsere Mitarbeiter werden wöchentlich auf den Erreger SARS-CoV2 getestet. Zusätzlich wird bei allen Mitarbeitern täglich vor Dienstbeginn Fieber gemessen.

  • Hotel Valentin direkt an der Gaislachkoglbahn. Gerade in diesem Jahr stellt unsere einzigartige Lage eine besondere Stärke dar. Der direkte Einstieg in die Gaislachkoglbahn hilft dabei Menschenansammlungen in Skibus oder Warteschlangen bei den Gondeln auf ein Minimum zu reduzieren.

  • Gemeinsames Sicherheitskonzept für unsere Hotels und Apartmenthäuser. Für ihr sicheres Urlaubsglück machen wir uns gemeinsam stark und haben entsprechend vorgesorgt. Ein von allen Betrieben gemeinsam durchdachtes Hygiene- und Vorsorgekonzept verspricht erholsame Urlaubstage für unsere Gäste und einen sicheren Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiter.

Auch wenn wir uns über viele Punkte Gedanken gemacht haben und bemüht sind Ihnen einen sicheren Skiurlaub zu gewährleisten ist uns bewusst, dass uns das nur mit Ihrer Hilfe gelingen wird. Wir rechnen mit und vertrauen auf Ihre Eigenverantwortung, Ihrer und unserer Sicherheit zuliebe.

Stornierung

Aufgrund der aktuellen Situation und den damit verbundenen Unsicherheiten, haben wir unsere Stornierungsbedingungen angepasst. Abweichend von den in Ihrer Buchungsbestätigung angeführten Stornobedingungen, haben wir beschlossen, dass unsere Direktbucher Ihre Buchung anhand der nachstehenden Bedingungen stornieren können.

Folgende Stornierungsbedingungen gelten für alle Anreisen vom November 2021 bis April 2022:

  • Bei Stornierung bis 31 Tage vor vereinbarter Anreise: 0%
  • Bei Stornierung 30 Tage bis 15 Tage vor vereinbarter Anreise: 40% des Gesamtbetrages
  • Bei Stornierung 14 Tagen bis 8 Tage vor vereinbarter Anreise: 70% des Gesamtbetrages
  • Bei Stornierung in den letzten 7 Tagen vor vereinbarter Anreise: 90%
  • Bei Nichtanreise (No-Show) ohne Stornierung: 100%
  • Bei Fixbucherrate ab definierter Buchung: 100%
  • Bei vorzeitiger Abreise erfolgt keine Rückvergütung
  • Bei Gruppenbuchungen gelten andere Stornofristen, bitte um Rücksprache mit unserer Reservierung

Weitere Information zu Stornierungen auch im Falle von Einreisebeschränkungen, verpflichtende Quarantäne Bestimmungen, etc. finden Sie weiter unten in der Rubrik FAQ.

Ihr Aufenthalt bei uns im Hotel

Wir können Ihnen versichern, dass wir alles unternehmen werden, dass Sie bei uns einen wundervollen und vor allem einen „sicheren“ Urlaub genießen. Die Maßnahmen werden laufend an die offiziellen Bestimmungen der Österreichischen Bundesregierung angepasst, weshalb es auch kurzfristig zu Änderungen kommen kann.

  • Im Hotel Valentin sind an allen sensiblen Bereichen Möglichkeiten aufgestellt, um die Hände regelmäßig und kontaktlos zu desinfizieren.
  • Laut dem aktuellen Informationsstand ist das Tragen von Mund- und Nasen-Schutzmasken oder einer FFP2 Maske von Gästen in allen öffentlichen Bereichen des Hotels vorgesehen. Die gesetzlichen Regelungen für die Hotel- & Tourismusindustrie in Bezug auf die Wintersaison werden von uns laufend aktualisiert.
  • Ihr Zimmer wird vor Ihrer Anreise, vor allem an allen empfindlichen Berührungspunkten (Türe- und Fenstergriffe, Fernbedienung, Armaturen, etc.) vorsorglich desinfiziert. Zur Kontrolle erkennen Sie diesen Service am Hygieneschild an Ihrer Zimmertüre.
  • Unser Serviceteam verwöhnt Sie wie gewöhnt auf höchstem Niveau. An den Buffets im Restaurant und an der Bar haben wir unser Angebot den Anforderungen angepasst. Gerade hier bitten wir unsere Gäste sich vor der Entnahme von Speisen die Hände zu desinfizieren. Baumwollhandschuhe stehen für alle Gäste zur freien Entnahme im Restaurant und an der Bar bereit. Unsere Tische haben wir dem Mindestabstand entsprechend positioniert.
  • Unser Relaxbereich stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung. Die Beschränkungen sehen den Mindestabstand von 1m vor. Diesen Mindestabstand, zwischen den Liegen in allen Bereichen, haben wir bereits berücksichtigt.
  • Unsere Saunen sind geöffnet. Die Beschränkungen sehen den Mindestabstand von 1m vor. Einschränkungen gibt es Aufgrund der Abstandsregeln im Bereich der Personenkapazitäten – pro Sauna. Die maximale Anzahl der Gäste pro Sauna wird vor der Saunakabine angegeben. Ausnahmen gelten für die Nutzung der Saunen durch Personen aus der eigenen Familie bzw. aus einem gemeinsamen Haushalt. Unsere Dampfbäder sind leider geschlossen.
  • Unsere Umkleide & Late Check Out Räume stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung. Wir tun unser Bestes, um das Aufeinandertreffen von Gästen in diesem Bereich bestmöglich zu verhindern.
  • In unserem Ski Depot und unserem Skischuhraum: regelmäßige Desinfektion der Sitzbänke während des Tages werden von unseren Mitarbeitern durchgeführt. Zusätzlich achten wir auf die regelmäßige Durchlüftung dieser Bereiche. 
  • Seit jeher stellt die Herzlichkeit unserer Mitarbeiter im Hotel Valentin eine große Stärke unseres Hauses dar. Das Lächeln behalten wir bei. Auf den Handschlag müssen wir leider verzichten und werden Sie, Ihnen zur Liebe, mit einem respektvollen Abstand jedoch mit entsprechender Herzlichkeit begegnen. Wir freuen uns schon auf Sie.
  • Alle unsere Mitarbeiter erhalten laufend Schulungen zum Thema Hygiene und Reinigungskonzepte. Bitte betrachten Sie sie als wertvolle und kompetente Helfer bei unklaren Situationen. Sie stehen Ihnen mit Rat & Tat zur Verfügung.

Reiserücktrittsversicherung

Es kommt oft anders als man denkt! Bitte treffen auch Sie Vorkehrungen für einen sorgenfreien Urlaub und schließen Sie eine Reiserücktrittsversicherung ab. Die Europäische Reiseversicherung bietet ein passendes Paket- ganz nach dem Motto „Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen“.

Aufgrund der verbesserten Situation wird COVID-19 ab sofort so lange nicht als Pandemie und damit in der Storno- und Reiseabbruchversicherung als Ausschlussgrund einstufen, wie die Situation stabil bleibt und es nicht wieder zu einem verstärkten Auftreten (zweite Infektionswelle) und damit zu Verschärfungen der Maßnahmen insbesondere auch der Reisebeschränkungen kommt.

Solange die Situation also stabil bleibt, gilt wieder vollumfänglicher Stornoversicherungs- und Reiseabbruchsschutz. Auch Stornofälle im Zusammenhang mit COVID-19 sind gedeckt, obwohl COVID-19 noch als Epidemie oder Pandemie eingestuft wird (WHO, Österreichische Gesundheitsbehörden, der Pandemie-Ausschluss lt. der ERV-RVB wird so lange also nicht eingewendet). Dies gilt ebenso für allfällige Reiseabbruchskosten.

Hier einige konkrete Beispiele zur Erläuterung der Stornodeckung. Es besteht Deckung für den Fall, dass Sie als versicherter Kunde die Reise nicht antreten können oder abbrechen müssen:
  • weil bei Ihnen erhöhte Temperatur gemessen wird, auch wenn ein späteres Testergebnis negativ ist, oder Sie auf COVID-19 positiv getestet wurden, ohne Symptome zu zeigen.
  • weil Sie an COVID-19 Symptomen erkranken.
  • weil ein naher Angehöriger oder eine im gemeinsamen Haushalt lebende Person an COVID-19 erkrankt und Ihre dringende Anwesenheit erforderlich ist.
  • weil ein naher Angehöriger im gemeinsamen Haushalt an COVID-19 erkrankt und Sie sich deshalb in Quarantäne begeben müssen.

Kein Stornoschutz besteht aber, wenn Sie die Reise nicht antreten können oder wollen, weil Sie ein Risikopatient sind bzw. Sie sich - auch als Risikopatient - aufgrund steigender Fallzahlen am Urlaubsort Sorgen um eine Ansteckung machen.

AUSGEZEICHNETE HOTELBEWERTUNGEN